Ostereier aus Gusseisen

Jawohl, wie jedes Jahr zur Osterzeit sind auch heuer wieder harte Eier angesagt. Mein bislang größtes und nicht nur gefühlt härtestes ist vorhin per DPD gekommen. Osterliche Geschenkverpackung ließ zwar zu wünschen übrig, aber wenn das Ei von selbst die Hülle sprengt, ist dazu wenig zu sagen. Der DPDler war jedenfalls glücklich, dass er nicht in NYC in den 43sten Stock hoch musste, sondern es auf gewohnter Kölner Tieflage loswerden konnte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erster Test nach dem Auspacken: Die Hardware hält, was sie verspricht.

  OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mängel sind höchsten bei der Software zu vermerken. Die eiert noch ganz schön rum, wird aber demnächst hart gekocht, sprich up-ge-datet.

Allen zwei Lesern schöne Ostern,
fm

Eleganz

Elegant wie ein Schluck Wasser in der Kurve; aber immerhin noch nicht ganz „auf Eis gelegt“. Gründe für Eissporthallenbesuche gibt der März uns ja zur Genüge – oder wo sonst kann man sich von den derzeitigen Permafrosttemperaturen so unterhaltsam aufwärmen?

Eleganz im Eisfach

Keine Trainingsschäden!

Hallo ihr Lieben,

solltet ihr zur aufkeimenden Frühjahrszeit auf Katzen mit bandagierten Gliedmaßen treffen, so dürften diese NICHT AUF TRAININGSSCHÄDEN mit der Kettlebell zurückzuführen sein – wie auch hier im Bild fälschlicherweise suggeriert!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Obwohl sicher einige der eitlen Spezie damit gerne ihr Image aufpolieren würden, kann ich aus erster Hand versichern, dass die gemeine Hauskatze trotz ausgedehnten Tiefschlaf- und exzessiven Kühlschrankattacken keine KB benötigt, um ihr Gewicht zu halten!

Weiß der …., wie die das machen; die Bandagen sind daher wohl auf ihre Streifzüge durch den Garten- und Stadtdschungel zurückzuführen. Wer hier nähere Infos hat, darf diese gerne an die Blogverwaltung weitergeben.

PS Obiges gilt wohlgemerkt für richtige, nicht für Naschkatzen!

Warum die Saurier ausgestorben sind…

Neueste Erkenntnisse ziehen die gängigen Theorien wie Meteoriteneinschlag oder Klimaschwankungen immer mehr in Zweifel.

Die Sporthochschulen haben in Zusammenarbeit mit diversen, alternativen Fitnessanbietern nun flächendeckend Daten und Fakten gesammelt und ausgewertet. Erste Ergebnisse lassen darauf schließen, dass die Saurier den Säugern schlichtweg kräftemäßig unterlagen, da sie die neu aufkommenden Trainingsmethoden letzterer nicht integrieren konnten und diese flohen.

Wären T-Rex und seine Artgenossen also nicht weggerannt, sondern hätten sie sich der Herausforderung gestellt, wäre die Evolution wohl ziemlich anders verlaufen.

Schade, eigentlich.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA