Gesundes, starkes und schwingendes 2014!

Allen meinen Lesern ein gesundes und starkes 2014!

standbild3Kraft und Stärke sind ohne Zweifel Eigenschaften, von denen man selten zu viel haben kann. Wohlgemerkt in allen Bereichen, aber halt auch im physischen. Wenn du die letzten Tage wie ich enge Kreise um Kühlschrank und Sofa gezogen hast, dann lies hier weiter und guck dir das Video an, damit der Schwung ins 2014 vielleicht leichter fällt!

Das spielerische Beweg-Dich-2014-Video ist kein youtube-„Lehrvideo“; es aufzunehmen und experimentell zu verfremden hat sehr viel Spaß gemacht und nebenbei durfte ich auch mal die Feinheiten des MovieMakers kennen lernen. (Die Farbeinstellungen im MovieMaker habe ich z.B. erst zu spät aufgespürt…, das dazu.)

Was ich uns wünsche? Freude und Begeisterung an aller Art von körperlicher und geistiger Bewegung, Neugierde und Interesse wenn es darum geht, sich auf Neuland vorzuwagen, Unbekanntes für sich zu entdecken und zu erlernen sowie viel Kraft und Stärke in allen Bereichen, nicht zuletzt im körperlichen!

Wo stehst du? Wie schwingst du? Wie und wohin bewegst du dich? Geh los und fordere dich (resp: hebe deinen Kühlschrank-Comfortzonen-Kreis auf eine neue Umlaufbahn), teste spielerisch deine Grenzen, überschreite und erweitere sie dadurch und hab‘ vor allem Freude dabei!!! Du tust das vor allem für dich selbst! In diesem Sinne – ein starkes und gesundes 2014!

standbild3

[sp_html5video limit=“-1″]

Und jetzt du…!
Luftsprung, Kniebeuge und im Kreise drehen…
fm

Eleganz

Elegant wie ein Schluck Wasser in der Kurve; aber immerhin noch nicht ganz „auf Eis gelegt“. Gründe für Eissporthallenbesuche gibt der März uns ja zur Genüge – oder wo sonst kann man sich von den derzeitigen Permafrosttemperaturen so unterhaltsam aufwärmen?

Eleganz im Eisfach

Unterhaltung 2er schräger Vögel in Kalk

Welches Blog ist das coolste, hier im Viertel?„, fragt schräger Vogel 1.
schafferfett.de. „Definitiv, Alter!„, antwortet der andere schon von weitem.
Verdammt! Warum quatscht hier jeder, den de triffst, von schafferfett, Alter?
Pass auf, ich erklär dirs„, schwenkt Schrägvogel 2 nachsichtig ein.

Unterhaltung schräger Vögel
Unterhaltung schräger Vögel ungeachtet des Stadtlärms

[Originalton weiter unten auf im Artikel!]

[Starke akustische Störungen typischen Stadtlärms von Autos, Passanten und ähnlich Unangenehmem versuchen, das Gespräch beider Freunde zu unterbrechen und zu verhinden…]

Wie du weißt, sind die meisten Leute hier im Viertel echt mies drauf! Ziehen sich jeden Mist rein und beklagen sich dann, wie kaputt und fertig sie sind. Unterm Strich: fett, schwabbelig, bequem, ideeenlos, kreativitätsarm und schlecht drauf. Zu PC & Technik fällt denen nix außer Handy-Drücken ein.“

Schon schon...“, piepst der andere zurück. „Aber es gibt doch auch jede Menge Körperkultler und Muskelpakete.“, gibt Schrägvogel 1 zu Bedenken.

Ja, das klar, aber auch die meist nur vollgestopft von Kepab, Zuckerlimos und teurem Dosencoffeinsaft. Statt eigener Bewegung geht nur noch Rumhängen in Fitnessfabriken, Eisen wuchten und mit dem Auto rumfahren. Das kanns doch nicht sein, oder?„, meint Schrägvogel 2 nachdenklich.

„OK, OK“, piepst Schrägvogel 1. „Aber was hat das mit `schafferfett.de`zu tun?
Eben„, erwidert Schrägvogel „Hier findest du garantiert immer was Witziges, etwas was Laune macht, erfährst nebenbei viel über Sport, Bewegung und Computer dazu!

„`schafferfett.de`macht eben Laune ohne RTL2 und SAT1, du bleibst fitter in Kopf und Körper und gehst eben deinen Weg. Zum Beispiel echt geil find ich ………..“

Scheiße, ich versteh`keinen Ton hier!“ (Autogeräusche etc.)

Die gemütliche Unterhaltung wird brutal durch Straßenlärm unterbrochen.
Zum Glück liegen dem Autor noch Originalaufnahmen mit den neuesten, heißesten Tipps vor! Was für ein Glück!

[media id=11]

Fettschmelze in der Sonne

Häufig treffe ich auf kettlebell-Seiten Sätze wie diese „…und dein Fett schmilzt dir dann einfach weg!“

Ich gebe zu, bei der heutigen Hitze ist mir nicht unbedingt nach trainieren zu Mute.

Trotzdem gilt:               Kugel bleibt Kugel – und – schmelzen bleibt schmelzen.

Ebenso sollte Wochenende Wochenende bleiben. Warum also den Schmelzvorgang nicht etwas angenehmer und mindestens genauso wohltuend variieren?


Anmerkungen, weil Sportblog: Schaffertipp1:

  • Bei übermäßigem Verzehr könnten andere Kugeln hingegen wieder fülliger werden. Daher der Schaffertipp: Ingwer-Eis.
  • Bastelanleitung: frischen Ingwer in z.B. Minztee aufgießen, konzentriert. Alles nach längerem Ziehen mit Buttermilch und einem Spritzer Zitrone mixen, je nach Bedarf vorsichtig süßen und ab ins Gefrierfach. Das gesunde Gewissen beim Essen belohnt den „Schaffer“ und die Buttermilch lässt die Oberarmkugeln friedlich nebenbei sprießen!

Bon appetit!

Problemzonenbekämpfung

Was schwingt denn da im Wind?

Hin und her, und …

hin und her

Richtig! Würstchen!

Vielleicht geht es dir auch so: Du fühlst dich wie ein armes Würstchen,  das im rauen Wind weltlicher Widrigkeiten hin und hergebeutelt wird. Und ebbt die Brise ab, saugt dich der Tornadastrudel der eigenen Gelüste an Kühlschrank & Co.

Unvollkommen wird der Mensch geboren. Mangel und Problemzonen sein Schicksal. Logisch, dass da im Frühling auch diese, bislang im Dunkel von Parka und Wollpulli schlummernden Keime, fröhlich und allmächtig der Sonne entgegen streben.

Quellen, keimen, austreiben und sprießen sind eben Qualitäten, die von sozialer Herkunkt und Schicht wie auch von Einkommen oder IQ völlig unabhängig existieren.

Doch benennen wir sie im Folgenden einmal genauer:

Problemzone 1: Problemzone erst ab > 40. Das ist dann das, was weh tut, wenn der Promillegrad über Nacht gesunken ist. Für meine jugendlichen Leserinnen und Leser vorläufig unwichtig. Wird ein ander Mal behandelt.

Problemzone 2: Problemzone nur für maskuline Exemplare niederen IQs, was den Bi/Trizeps konkret angeht. Muskelabbau im Allgemeinen aber doch ein Problem der gehobenen Mittelschichten.

Problemzone 3: Trifft jede/n (außer die hormonbedingt spindeldürren Zeitgenossen).

Problemzone 4: Hilfe nur auf Anfrage. Wird im Blog vorerst nicht diskutiert.

 

An die Arbeit, Freunde: Hier kommen die entscheidenden Empfehlungen und wertvolle Tipps:

Allroundlösung für Problemzone 2 und 3, ihr ahnt es*

* genau 2 x auf das Bild klicken, statt Optiker oder Brille suchen!

 

Gegen Problemzone 3 sind auch noch meine wertvollen Quarktipps sehr zu empfehlen (siehe Artikel Alles Quark, oder was?„).

Bei Problemzone 1 lässt sich noch ergänzend anmerken, dass weder fleißiges Kreuzworträtsel-, noch Sudokulösen der Weisheit letzter Schluss sein kann! Kenne Beispiele in Hülle und Fülle, die diese Disziplinen zwar tadellos beherrschen, und dennoch nicht mal ihren eigenen Namen richtig schreiben können! (Ja, schau dich ruhig mal um beim Friseur oder Zahnarzt.)

Auch mir bleibt in diesen Dingen nur zu hoffen und dir schlussendlich nahezulegen, den RSS-Feed dieses Blogs endlich zu abonnieren, damit regelmäßig noch was Vernünftiges in deine Birne kommt! (Regelmäßigkeit ist ein entscheidender Faktor beim Training!)

Genug des Gefasels: Draußen scheint die Sonne, also nichts wie die kettlebells in die Hosentasche gepackt, den Drahtesel bestiegen und in den nächsten Quarksee gehüpft.

Auf dem Rückweg dann an der nächsten WürstchenQuarkbude vorbei oder halt selbst ein ordentliches Quarkschnitzel auf den Grill geschoben.*

* Gut kauen, um die Gefahr des typischen „Bockwurstbudentodes“ oder „Berliner Bulettentodes“ zu umgehen!